Ein Lace-Hintergrund mit Rahmenausschnitt erstellt mit PSP - Paint Shop Pro

Schwierigkeitsgrad: leicht
Voraussetzung: Sicher im Umgang mit PSP
erforderliche Version: keine
Filter: keine

Download

 

 

1. Öffnen Sie ein neues transparentes Bild 200 x 2 Pixel und füllen Sie dieses mit weißer Farbe auf.
Erweitern Sie die Leinwandgröße um 3 Pixel nach unten, wie abgebildet.

Lassen Sie dieses Bild offen.

2. Öfnen Sie ein neues transparentes Bild mit 200 x 200 Pixel, ohne das erste zu schliessen, und füllen Sie den Hintergrund mit dem Inhalt vom ersten Bild auf.

Tipp: Fügen Sie sich zur besseen Ansicht eine zusätzliche Ebene mit dunkler Hintergrundfarbe ein, wie hier gezeigt.
Achten Sie darauf, diese nicht versehentlich zu aktivieren ;O)

Fügen Sie eine neue Ebene ein und füllen Sie diese auch mit dem ersten Bild in 90 Grad Winkel auf, siehe Abbildung.
Tipp: Speichern Sie sich dieses als Vorlage (Tube) ab. So können Sie später immer bei Bedarf darauf zurückgreifen.

3. Rufen Sie ein neues transparentes Bild mit 400 x 400 Pixel auf. Füllen Sie dieses mit dem Ergebnis aus dem zweiten Bild in 45 Grad auf.
Tipp: Vergessen Sie nicht, vorher die evtl. vorher eingefügte farbige Hintergrundebene des zweiten Bildes auf unsichtbar zu stellen.

Tipp: Zur besseren Ansicht kann man sich auch hier wieder eine Ebene mit dunkler Hintergrundfarbe einfügen.

4. Fügen Sie eine neue Eben ein und ziehen Sie sich in dieser neuen Ebene genau mittig mit dem Auswahlwerkzeug => Oval einen Bildausschnitt auf. Füllen Sie diesen mit weißer Farbe aus. Verkleinern Sie die Auswahl um 5 Pixel und schneiden Sie die Auswahl mit der Schere oder Kreuz aus.

Verkleinern Sie die Auswahl erneut um 5 Pixel und füllen den Ausschnitt erneut mit weißer Farbe auf. Und wieder die Auswahl verkleinern und mit dem Auschneidewerkzeug die weiße Farbe (Ausschnitt) ausschneiden. Ohne die Auswahl zu lösen in die Ebene mit dem Lace-Hintergrund wechseln, die Auswahl um 1 Pixel vergrößern und mit dem Entfernwerkzeug den Lace-Hintergrund entfernen.
Das Ergebnis sollte etwa so ausschauen. Zur besseren Ansicht habe ich einen Ebene mit dunklen Hintergrund eingefügt.

Nun kann jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen. ich arbeite gerne mit Kanteneffekt.

Über Effekte => Kanteneffekte => Nachzeichnen kann man dem Lace-Rahmen und auch dem Lace-Hintergrund eine Tiefe verleihen. Die Sichtbarkeit etwas herunter gestellt - Wow! Fast, wie echt ;O)

Mein Ergebnis aus diesem Tutorial zur Ansicht:

 

Tutorial zum Download => Hier <=

Fertige Tags // Etiketten oder auch das passende Stationery dazu gibt es bei :: Digitales Briefpapier ::

Viel Spaß und gute Unterhaltung wünscht Katzenzauber!